Nylons fĂŒr den besonderen Touch

Die schönsten GefĂŒhle beim Sex lassen sich dadurch erleben. Auch wenn Nylonerotik zum SM Bereich gehört, mĂŒssen hĂ€rte Gangarten keinesfalls dazugehören. Es geht um Leidenschaft, Sinnlichkeit und natĂŒrlich Strumpfhosen. Nylonerotik ohne Strumpfhosen wĂ€re wie ein Essen in einem Schnellimbiss. Erst die NylonstrĂŒmpfe lassen die unendlich langen Beine der Huren so unglaublich verfĂŒhrerisch wirken.

Schon die Vorfreude auf einen sexuellen Kontakt, lĂ€sst die Kunden dabei explodieren. Vor lauter Lust und Begierde wird jeder Augenblick bei der Nylonerotik zum grĂ¶ĂŸten Erlebnis. MĂ€nner lieben es, diesen Anblick zu genießen. Und die Prostituierten lieben es, sich mit Nylonerotik verfĂŒhrerisch zu geben. Ob Strumpfhosen, Nylons oder StrĂŒmpfe. – Alles kann so verfĂŒhrerisch wirken.

Die Nylons sind so glatt und wecken Lust auf eine sofortige intime Begegnung. Nylonerotik kann aber auch mit vielen anderen Sachen verbunden werden und so zu einer wunderschönen VerfĂŒhrung werden. Dieses beinahe so unscheinbare Material kann beim Sex so unglaublich viel bewirken. Viele MĂ€nner empfinden die BerĂŒhrung der Nylons als viel intensiver als nackte Frauenbeine. Ob das als Fetischismus ausgelegt werden kann, ist vollkommen unwichtig. Bei der Nylonerotik geht es um GefĂŒhle, Lust und natĂŒrlich Sex.

17 Kommentare zu „Nylons fĂŒr den besonderen Touch

  1. I don’t speak or read German (unlucky me). But I think your images are of yourself. I also think they are lovely. If I could understand what you wrote I would likely follow you! Stay well in these sickly times!

    GefÀllt 3 Personen

  2. Meiner Meinung nach liegt der SchlĂŒssel zum Wunsch nach einem relevanten sexuellen Teil in den Augenbewegungen. Wenn ein guter Teller mit Essen in Ihre Augen kommt, auch sexuelles Verlangen. Obwohl der Körper einer Frau appetitlicher ist. Emotionale ZustĂ€nde explodieren, wenn die gut positionierten Beine in transparentes Schwarz gekleidet sind. Übrigens, wie Sie in Ihrem Artikel sagen. GrĂŒĂŸe

    GefÀllt 4 Personen

    1. Ja, das ist nachgewiesen. Die Augen und der Augenkontakt sind oft der Anfang vom Vorspiel. Nach neusten Erkenntnissen sendet auch der Ausdruck der Augenbrauen einen nonverbalen Kontext. Beispiel: Du kannst freundlich lÀcheln, aber deine Augenbrauen verraten unbewusst deine Missgestimmtheit.

      GefÀllt 2 Personen

  3. Prostituierte meide ich, weil es mich abtörnt, wenn ich weiß, dass es jemand wegen des Geldes macht. Aber Nylons steigern auf jeden Fall die Lust, auch und besonders an einer geliebten Frau. Nylonstrumpfhosen sind natĂŒrlich nochmal stĂ€rker in der Wirkung .. 😉

    GefÀllt 1 Person

      1. Haha. Geht die Frage wirklich an mich? Ich trag keine Frauenkleidung und ich bin weder dominant noch devot. Ich mag die Gleichberechtigung, mag es auf gleicher Augenhöhe. Nie könnte ich jemand unterdrĂŒcken oder mich unterdrĂŒcken lassen – nicht mal spielerisch. MĂ€nner in Strumpfhosen kenn ich nur aus den Robin-Hood-Filmen ^^

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s